Leer

Archive | Allgäu

Das Allgäu ist auch Teil von Oberschwaben, hierzu gehören die Städte Leutkirch, Wangen und Kißlegg. Das Allgäu ist vor allem durch seine hügelige Landschaft und die Seen geprägt, die sehr reizvoll sind. Ein Highlight für Oberschwaben Besucher.

2 Schloss Zeil Leutkirch

Schloss Zeil | Bei Leutkirch im Allgäu

Das Schloss Zeil gehört zu Leutkirch und heißt mit vollem Titel „Schloss der Fürsten von Waldburg zu Zeil und Trauchtenburg“. Auch wenn es das Schloss Leutkirchs ist, so steht es näher zur kleineren Ortschaft Reichenhofen, bei Leutkirch im Allgäu und es steht in engem Verwandtschaftsverhältnis zur Burg Waldburg. Das fast rundum dreigeschössige Schloss ist symmetrisch […]

Continue Reading
Burgturm Oflings Allgaeu

Burg Oflings bei Wangen im Allgäu

Der Burgturm Oflings bei Wangen im Allgäu springt direkt ins Auge und befindet sich nördlich von Deuchelried. Die kleine Ortschaft Oflings liegt etwa ein Kilometer nördlich von Deuchelried im Gemeindegebiet von Wangen im Allgäu. Der Turm ist heute in Privatbesitz und ist daher nicht zu besichtigen. Geschichte der Burg Oflings im Allgäu Die Bauart dieser […]

Continue Reading
Kreuzweiher Neukirch

Naturschutzgebiet Kreuzweiher-Langensee | Wilpoltsweiler – Neukirch

Der Kreuzweiher bei Wilpotsweiler in der Nähe von Neukirch ist ein Badeweiher im Allgäuer Naturschutzgebiet – mit Blick auf die Alpen. Der kleine See liegt idyllisch gelegen zwischen Laimnau und Neukirch. Bei gutem Wetter kann man hier die Alpen ausmachen. Allerdings trübt die vorbeiführende Landstraße die Idylle ein wenig. Zu diesem Naturschutzgebiet Kreuzweiher-Langensee, gehört auch der […]

Continue Reading
St Stephanus Herlazhofen

Herlazhofen & St. Stephanus

Über die Geschichte der Ortschaft und der Kirche St. Stephanus in Herlazhofen im Allgäu. Die kleine Gemeinde liegt südlich von Leutkirch im Allgäu und verfügt über eine kleine spätgotische Kirche mit barockem Altar, die zuvor vermutlich eine Burg war. Herlazhofens Geschichte Vermutlich wurde Herlazhofen im 8. oder 9. Jahrhundert erstmals besiedelt. Die erste urkundliche Erwähnung […]

Continue Reading
st-peter-paul-friesenhofen

St. Peter & Paul Friesenhofen im Allgäu

Die Kirche in Friesenhofen bei Leutkirch im Allgäu ist den Heiligen Peter und Paul gewidmet und ist im Kern im Stil der Spätgotik. Dass Friesenhofen bereit bei den Kelten wichtig war und den Rest der Geschichte dieses Ortes, habe ich bereits geschrieben. Dieser Artikel widmet sich der Kirche des Ortes. Kirche St. Peter und Paul […]

Continue Reading
Nebel im Allgaeu Kisslegg

Aussichtshütte Buschel bei Kißlegg

Nördlich von Kißlegg in Richtung Immenried befindet sich der Buschel. An seiner südlichen Seite gibt es eine Aussichtshütte mit Alpenblick und auf dem Berg stand einst eine Burg. Der kleine Hügel liegt auf 734 Metern, die Hütte ist aber etwa 10 Metern darunter. Der Buschel ist damit die höchste Erhebung der Gemeinde Kißlegg im Allgäu. […]

Continue Reading
Burgermoos bei Kisslegg

Erlebnispfad Burgermoos bei Kißlegg

Das bewaldete Riedgebiet im Osten der Stadt Kißlegg ist das Burgermoos, durch welches sich ein Lehrpfad zieht. In vielen Ecken Oberschwabens gibt es ein Ried und so natürlich auch im Allgäu bei Kißlegg. Auf einem Lehrpfad kann man einmal durch die Mitte des Burgermoos Rieds, ein Hochmoor, wandern. Die Strecke ist teils mit Brettern unterlegt […]

Continue Reading
Schloss Achberg

Schloss Achberg

Die Geschichte der Gemeinde Achberg ist mit dem Schloss Achberg verbunden, das mehrere Besitzer hatte und kurzzeitig sogar zu Preußen gehörte. Achberg liegt auf einem Moränensporn im Argental in der Nähe von Achberg-Esseratsweiler. Der heute vor allem durch Kulturveranstaltungen bekannte Ort war einst die Burg der Edelfreien von Achberg. Das Schloss ist heute im Stil […]

Continue Reading
St Margarete Willerazhofen

St. Margareta Willerazhofen

In Willerazhofen im Allgäu liegt die spät- und neogotische Kirche Sankt Margareta, die auch Barockes beheimatet. Von Willerazhofen hat man einen wunderbaren Blick über das umliegende Allgäu und hier gibt es auch Burgställe. Die Kirche liegt im Zentrum der kleinen Ortschaft. Geschichte der Kirche St. Margareta Willerazhofen Der ursprüngliche Bau, der damals schon nach der […]

Continue Reading
Neuravensburger Weiher

Neuravensburger Weiher

Der Neuravensburger Weiher liegt fast am Fuße der Bergruine Neuravensburg und ist Teil eines Naturschutzgebiets. Der Neuravensburger Weiher liegt im Einzugsgebiet von Wangen, unweit der Landesgrenze zu Bayern. Der See ist nicht natürlich entstanden, sondern er wurde um 1200 herum gestaut und angelegt. Man kann ihn vom Turm der Ruine Neuravensburg aus gut erkennen. Neuravensburger […]

Continue Reading
Burgruine Neuravensburg

Burgruine Neuravensburg

Der Bergfried der Burgruine Neuravensburg prangt noch heute hoch über dem gleichnamigen Ort. Noch heute kann man auf den 533 Meter hohen Burgberg und dann hoch auf den Bergfried, wo man eine sensationelle Aussicht genießen kann. Die Burgruine ist das Wahrzeichen der Ortschaft Neuravensburg in der Nähe von Wangen im Allgäu. Hier finden auch immer […]

Continue Reading
Weg zum Berg Heiligenwald Friesenhofen

Kelten & Mittelalter in Friesenhofen im Allgäu

In der Nähe von Friesenhofen bei Leutkirch im Allgäu finden sich gleich zwei mögliche keltische oder mittelalterliche Burgställe und noch einiges mehr. Im Allgäu finden sich sicherlich etliche Plätze auf denen eine Burg gepasst hätte, doch bei Friesenhofen gibt es zwei. Dabei kann man wohl davon ausgehen, dass schon die Kelten hier lebten. Keltische Hinterlassenschaften […]

Continue Reading
Burgstall Reichenhofen

Burgstall Reichenhofen | Burghügle

Schon fast etwas versteckt befindet sich der Burgstall einer ehemaligen Burg von Reichenhofen gleich außerhalb des Ortes. Ein kleiner Hügel ist noch zu sehen, wo einst eine Bergburg stand. Wenn man von Reichenhofen im Allgäu in Richtung Bad Wurzach bzw. Vorderberg geht, kommt man direkt daran vorbei. Nach dem Ortsschild ist rechts oben der Hügel […]

Continue Reading
Bildnis des Schwarzen Veri

Schwarzer Vere | Räuberhauptmann & seine Orte

Der Schwarze Vere oder Schwarze Veri ist einer der bekanntesten Räuber zur napoleonischen Zeit in Oberschwaben. Der Schwarze Vere, oder mit bürgerlichem Namen Franz Xaver Hohenleitner war einer der bekanntesten Räuber in Oberschwaben zu seiner Zeit. Um ihn ranken sich viele Legenden und Erzählungen, was auch mit seinem Tod zu tun hat. Leben und Taten […]

Continue Reading