Leer

Archive | Ulm und Umgebung

Ulm an der Donau hat rund 123.000 Einwohner und vor allem das Münster in Ulm zieht viele Leute in seinen Bann, aber Ulm hat viele geschichtlich- und architektonisch interessante Gebäude. Zum Bereich Ulm gehört hier Blaubeuren, über Ehingen, bis nach Laupheim. Ein großes Gebiet mit vielen Sehenswürdigkeiten im nördlichen Oberschwaben, das in etwa dem Landkreis Ulm gleichkommt.

Turm Muenster Ulm

Münster in Ulm | Geschichte & Kunst

Im Zentrum von Ulm steht das alles überragende Ulmer Münster. Das Gotteshaus verfügt über den höchsten Kirchturm der Welt und das nach einer Fertigstellungsdauer von über 500 Jahren. Doch auch die Geschichte der Stadt ist erlebnisreich und faszinierend. Das Münster “Unserer Lieben Frau” (oder französisch: Notre Dame) ist ein spätgotisches Gotteshaus mit dem größten Kirchturm […]

Continue Reading
Museum Ulm

Museum Ulm

Die Geschichte Ulms wird im Museum Ulm zum Leben erweckt. Kunst, Geschichte und Veranstaltungen. Wer sich für Kunst und Geschichte oder für eines von beidem – mit Bezug auf Ulm – interessiert, muss sich das Museum Ulm ansehen. Es gibt hier verschiedene Kunstformen und die 40.000 Jahre alte Geschichte der Stadt – von der Steinzeit […]

Continue Reading
St Georgkirche ulm

Kirche St. Georg in Ulm

Die St. Georgskirche in Ulm: Geschichte, Ausstattung und Patronat. Die Kirche St. Georg ist durch die Lage an der breiten Olgastraße von Weitem zu sehen und sie liegt nördlich, also außerhalb der mittelalterlichen Altstadt von Ulm. Geschichte der Kirche St. Georg in Ulm Die Kirche wurde von 1902 bis 1904 als Garnisonskirche gebaut. Garnisonskirche bedeutet, dass […]

Continue Reading
Wassermuseum Seelgraben Ulm

Wassermuseum Ulm

In Ulm steht das Wassermuseum, das nur bei Anmeldung seine Pforten für die Öffentlichkeit öffnet. Direkt am Seelgraben, neben dem Zundeltor, steht das Wassermuseum von Ulm – und davor auch gleich ein Brunnen. Daneben befindet sich ein Notariat. Wassermuseum Ulm In Ulm versteht man was vom Wasser, denn schon im 14. Jahrhundert wurden Wasserpumpen in […]

Continue Reading
Kornhaus Ulm

Kornhaus von Ulm

Das Ulmer Kornhaus stammt aus der Renaissance und dient als Eventlocation in der Stadt. In jeder mittelalterlichen Stadt gab es ein Lagerhaus für das Getreide: Das Kornhaus. Auch in Ulm stand selbstverständlich ein derartiges Lager, nur zwei Blocks vom Ulmer Münster entfernt. Geschichte des Kornhauses in Ulm Das Kornhaus stand schon seit 1407 an der […]

Continue Reading
Seelturm und Zundeltor

Seelturm & Zundeltor in Ulm

Der Seelturm und das Zundeltor in Ulm sind pittoreske Teile der Geschichte der Stadt. Die Stadt Ulm verfügt über das Gebäudeensemble des Seel- oder auch Zundelturms samt dem Zundeltor. Woher kommen die Namen? Seel- oder Zundelturm und Zundeltor in Ulm Das Tor war Teil der Stadtmauer der Freien Reichsstadt Ulm, die Schauplatz einiger Kriege war. […]

Continue Reading
Szeklertor Blaustein

Szeklertor in Blaustein

In Blaustein steht im Park neben der Blau das Szeklertor – ein traditionelles Geschenk aus Rumänien. In der Innenstadt von Blaustein steht ein besonderes Holztor, das die Gemeinde als Geschenk aus Rumänien erhalten hat. Szekler – Volksstamm aus Siebenbürgen Das Geschenk machte die Partnerstadt von Blaustein im rumänischen Cernat, wo sich das Siedlungsgebiet der Bevölkerungsgruppe […]

Continue Reading
Verkuendungserker Rathaus Ulm

Rathaus in Ulm

Das reich geschmückte Rathaus der Stadt Ulm vereint Frührenaissance und Spätgotik und hat so einiges erlebt. Die Stadt Ulm wurde schon im 11. Jahrhundert zur Stadt ernannt, was an der guten Verkehrslage – entlang der Donau – lag. Ein Amman (Amtmann) wurde ab dem 13. Jahrhundert gewählt und seit 1292 spricht man in Ulm von […]

Continue Reading
Delphi Brunnen

Delphinbrunnen Ulm

Auf dem zentralen Münsterplatz in Ulm findet sich auch der Delphinbrunnen. Der Delphinbrunnen in Ulm liegt zwischen der Valentinskapelle und dem riesigen Ulmer Münster unter den schattenspendenden Bäumen. Der Delphinbrunnen auf dem südlichen Münsterplatz ist einer der schönsten seiner Art in Ulm. Das liegt sowohl am filigranen Stil des Brunnens, als auch an den raffinierten […]

Continue Reading
Stadtgarten Ehingen

Stadtgarten Ehingen

Der Stadtgarten in Ehingen ist ein kleiner Park mit einem gewaltigen Löwen – ein Kriegsdenkmal. Der Stadtgarten in Ehingen am Groggensee beherbergt ein umstrittenes Denkmal – den Löwen. Der angelegte Park ist einfach, aber dennoch ein Hingucker. Zwischendurch fließt die Schmiech durch den Stadtgarten. Zwar hat der Stadtgarten leicht barocke Einflüsse, ist jedoch nicht so […]

Continue Reading
kastellplatz-risstissen-donau

Römisches Kastell Rißtissen

Das römische Donaukastell in Rißtissen war Teil des Limes, der sich auch durch Oberschwaben zog. Im ersten Jahrhundert nach Christus entstand das sogenannte Donaukastell in Rißtissen, wo sich heute ein Schulgelände erstreckt. Die Römer bauten dieses Kastell, eine antike Burg, um die Angriffe der Barbaren aus dem Norden, den Germanen, abzuwehren und ihre Grenzen zu […]

Continue Reading
st-stephan-schwendi

Barocke Kirche St. Stephanus in Schwendi

In Schwendi im Landkreis Biberach befindet sich die Kirche St. Stephan, eine Station auf der Oberschwäbischen Barockstraße. Die Landschaft hier formte vor allem die Eiszeit, was sich in dem schotterreichen Erdreich abzeichnet. Die Ortschaft Schwendi liegt an der Rot und gehört noch zum Landkreis Biberach, grenzt aber direkt an den nächstgelegenen Landkreis an. Die Kirche […]

Continue Reading