Leer

Archive | Ulm und Umgebung

Ulm an der Donau hat rund 123.000 Einwohner und vor allem das Münster in Ulm zieht viele Leute in seinen Bann, aber Ulm hat viele geschichtlich- und architektonisch interessante Gebäude. Zum Bereich Ulm gehört hier Blaubeuren, über Ehingen, bis nach Laupheim. Ein großes Gebiet mit vielen Sehenswürdigkeiten im nördlichen Oberschwaben, das in etwa dem Landkreis Ulm gleichkommt.

Turm Muenster Ulm

Münster in Ulm | Geschichte & Kunst

Im Zentrum von Ulm steht das alles überragende Ulmer Münster. Das Gotteshaus verfügt über den höchsten Kirchturm der Welt und das nach einer Fertigstellungsdauer von über 500 Jahren. Doch auch die Geschichte der Stadt ist erlebnisreich und faszinierend. Das Münster „Unserer Lieben Frau“ (oder französisch: Notre Dame) ist ein spätgotisches Gotteshaus mit dem größten Kirchturm […]

Continue Reading
Seelturm und Zundeltor

Seelturm & Zundeltor in Ulm

Der Seelturm und das Zundeltor in Ulm sind pittoreske Teil der Geschichte der Stadt. Die Stadt Ulm verfügt über das Gebäude Ensemble des Seel- oder auch Zundelturms, samt dem Zundeltor. Woher kommen die Namen? Seel- oder Zundelturm und Zundeltor in Ulm Das Tor war Teil der Stadtmauer der Freien Reichsstadt Ulm, die Schauplatz einiger Kriege […]

Continue Reading
Szeklertor Blaustein

Szeklertor in Blaustein

In Blaustein steht im Park neben der Blau das Szeklertor – ein traditionelles Geschenk aus Rumänien. In der Innenstadt von Blaustein steht ein besonderes Holztor, das die Gemeinde als Geschenk aus Rumänien erhalten hat. Szekler – Volksstamm aus Siebenbürgen Das Geschenk machte die Partnerstadt von Blaustein im rumänischen Cernat, wo sich das Siedlungsgebiet der Bevölkerungsgruppe […]

Continue Reading
Verkuendungserker Rathaus Ulm

Rathaus in Ulm

Das reich geschmückte Rathaus der Stadt Ulm vereint Frührenaissance und Spätgotik, und hat so einiges erlebt. Die Stadt Ulm wurde schon im 11. Jahrhundert zur Stadt ernannt, was an der guten Verkehrslage – entlang der Donau – lag. Ein Amman (Amtmann) wird ab dem 13. Jahrhundert gewählt und seit 1292 spricht man in Ulm von […]

Continue Reading
Schloss Grosslaupheim

Schloss Groß-Laupheim & Geschichte von Laupheim

Die Stadt Laupheim, südlich von Ulm, wuchs aus Klein- und Großlaupheim zusammen. Daher ist es das Schloss Großlaupheim. Nach Laupheim kommt man sehr gut, die B 30 und die Bahnlinie, wie früher die Schwäbische Eisenbahn, laufen an Laupheim vorbei. Laupheim liegt im nördlichen Teil des Landkreises Biberach und ist wegen der angesiedelten Unternehmen und des […]

Continue Reading
Delphi Brunnen

Delphinbrunnen Ulm

Auf dem zentralen Münsterplatz in Ulm findet sich auch der Delphinbrunnen. Der Delphinbrunnen in Ulm liegt zwischen der Valentinkapelle und dem riesigen Ulmer Münster, unter den schattenspendenden Bäumen. Der Delphinbrunnen auf dem südlichen Münsterplatz ist einer der schönsten seiner Art in Ulm. Das liegt am filigranen Stil des Brunnens, als auch an den raffinierten Wasserspielen, […]

Continue Reading
Stadtgarten Ehingen

Stadtgarten Ehingen

Der Stadtgarten in Ehingen ist ein kleiner Park mit einem gewaltigen Löwen – ein Kriegsdenkmal. Der Stadtgarten in Ehingen am Groggensee beherbergt ein umstrittenes Denkmal – den Löwen. Der angelegte Park, ist einfach aber dennoch ein Hingucker. Zwischendurch fließt die Schmiech durch den Stadtgarten. Zwar hat der Stadtgarten leicht barocke Einflüsse, ist jedoch nicht so […]

Continue Reading
kastellplatz-risstissen-donau

Römisches Kastell Rißtissen

Das römische Donaukastell in Rißtissen war Teil des Limes, der sich auch durch Oberschwaben zog. Im ersten Jahrhundert nach Christus entstand das sogenannte Donaukastell in Rißtissen, wo sich heute ein Schulgelände erstreckt. Die Römer bauten dieses Kastell, eine antike Burg, um die Angriffe der Barbaren aus dem Norden, den Germanen, abzuwehren und ihre Grenzen zu […]

Continue Reading
st-stephan-schwendi

Barocke Kirche St. Stephanus in Schwendi

In Schwendi im Landkreis Biberach befindet sich die Kirche St. Stephan, eine Station auf der Oberschwäbischen Barockstraße. Die Landschaft hier formte vor allem die Eiszeit, was sich in dem schotterreichen Erdreich abzeichnet. Die Ortschaft Schwendi liegt an der Rot und gehört noch zum Landkreis Biberach, grenzt aber direkt an den nächstgelegenen Landkreis an. Die Kirche […]

Continue Reading
rathaus-ehingen

Marktplatz Ehingen: Rathaus & Brunnen

Im Zentrum der Stadt Ehingen liegt der Marktplatz, zwischen Rathaus und dem Brunnen. Die Stadt Ehingen blickt auf eine lange Geschichte zurück. Teil dieser Geschichte ist auch der Marktplatz, im Mittelalter ein besonderes Recht einer Stadt. Die Stadtrechte bekam Ehingen bereits im 13. Jahrhundert. Rathaus und Brunnen am Marktplatz von Ehingen Der Marktplatz liegt in […]

Continue Reading
Nikolauskapelle Ulm

Nikolauskapelle & Steinhaus in Ulm

Im Zentrum von Ulm stehen die ältesten Gebäudeteile der Stadt – mit vielen Baustilen der Epochen. Die beiden Gebäude werden zusammen erwähnt, da sie wohl auch einem Mann gehörten, der sie vermutlich zusammenhängend erbauen ließ. Die Gebäude waren schon von Beginn an zusammengehörig. Die denkmalgeschützten Gebäude sind nicht nur die ältesten erhaltenen Gebäude (in Teilen) […]

Continue Reading
Basilika Wiblingen

Kloster Wiblingen bei Ulm

Das ehemalige Kloster Wiblingen ist ein Veranstaltungsort, welcher auch ein Teil der Oberschwäbischen Barockstraße ist. Das Kloster Wiblingen in der Nähe von Ulm ist eine wichtige Station der Oberschwäbischen Barockstraße und geht auf ein Benediktinerkloster im 11. Jahrhundert zurück. Später wurde es ein Schloss und Sitz des Herzogs von Württemberg und dann noch eine Kaserne. […]

Continue Reading
Georgsbrunnen Zentralbibliothek Ulm

Georgsbrunnen in Ulm

Der Georgsbrunnen in der Altstadt von Ulm steht dort, wo einst die St. Georgskapelle stand. Der Brunnen, östlich des Ulmer Münsters, zeigt die Figur des heiligen Georgs, der den bedrohlichen Drachen mit der Lanze ersticht. Der Heilige Georg war ein Märtyrer während der Christenverfolgung. Geschichte des Georgsbrunnen in Ulm Die Baugeschichte des Brunnens ist nicht […]

Continue Reading
Dreifaltigkeitskirche Ulm

Dreifaltigkeitskirche in Ulm

Die Dreifaltigkeitskirche in Ulm ist heute auch das Haus der Begegnung. Es ist das Überbleibsel des mittelalterlichen Dominikanerklosters. Im 14. Jahrhundert entstand in Ulm ein Dominikanerkloster an der Stelle, an der heute die Dreifaltigkeitskirche steht.  Nach dem Zweiten Weltkrieg war es lange Zeit eine Ruine und in den 1980er Jahren hat man die Kirche wiederhergestellt. […]

Continue Reading