Leer

Archive | Altshausen

Unter Altshausen findet man alle Sehenswürdigkeiten und Events aus dem Gebiet westlich von Ravensburg bis nach Altshausen, also auch Fleischwangen oder Guggenhausen und runter bis Illmensee.

fronhofen-turmruine-mittelalter

Turmruine Fronhofen

Am Rande des Schussentals liegt Fronhofen mit seiner Turmburg im Zentrum der Gemeinde. Mitten in Fronhofen ragt ein hoher, mittelalterlicher Turm über der Gemeinde heraus. Die Turmruine kann besichtigt werden und bietet einen Einblick in das Mittelalter und einen schönen Ausblick über das Schussental in Oberschwaben. Fronhofen wurde 935 erstmals in den Urkunden erwähnt und […]

Continue Reading
riesenstuhl-blitzenreuter-seenplatte

Großer Stuhl | Blitzenreuter Seenplatte

Der große Stuhl soll ein Symbol für die Eiszeit sein und bietet einen ordentlichen Blick über Oberschwaben. Auf dem Wanderweg 6 auf der Blitzenreuter Seenplatte, unweit des Vorsees, liegt ein Aussichts- und Informationspunkt am Waldesrand des Dornacher Rieds. Nebst einer Bank steht dort ein großer Stuhl, wie für einen Riesen gemacht, und eine Informationstafel – […]

Continue Reading
Wallformation Burg Hosskirch

Burgstall Hosskirch

Der kleine Ort Hoßkirch versuchte vergeblich eine Stadt zu werden. Aber die Gemütlichkeit hier, schien schon in der Steinzeit bekannt. Hoßkirch befindet sich auf einer Moränenkuppe über einem Tal. Der älteste Teil der Ortschaft, der einst befestigt war, liegt auf dieser Moränenkuppe. Geschichte von Hoßkirch In Hoßkirch fand man Reste einer Siedlung, die weit in […]

Continue Reading
Alter Weiher Altshausen

Freibad Altshausen im Alten Weiher

Das Freibad von Altshausen befindet sich am Alten Weiher am westlichen Ende der Stadt. Die Stadt Altshausen wirbt mit dem Freibad als ein Naturschwimmbad, denn man kann im Alten Weiher auch reichlich Fauna und Flora beobachten. Naturschwimmbad Altshausen Vom Schloss Altshausen aus folgt man der Ostracher Straße und gelangt, als Fußgänger oder Radler durch ein […]

Continue Reading
Hirschegg Eichstegen Burgplatz

Burgstall Hirschegg

Im Zentrum der kleinen Ortschaft Hirschegg liegt ein kleiner Hügel – dort stand einst die Burg Hirschegg. Die Ortschaft Hirschegg, Eichstegen zugehörig, entstand als Bauhof rund um die Burg, was man auf Satellitenbildern heute noch gut erkennt. Die hervorgehobene Position machte sich gut für die Überwachung des Handelsverkehrs zwischen Ravensburg und Saulgau. Geschichte der Edelfreien […]

Continue Reading
Ebenweiler See

Freibad Ebenweiler: Zelten & Niedermoor

Das Freibad am Ebenweiler See lädt im Sommer zum Baden und Zelten, angeschlossen an das größte Niedermoor Oberschwabens. Vor wenigen Jahren war das Anwesen noch verwaist, aber inzwischen ist das Freibad wieder belebt. Angeschlossen ist ein Campingplatz und das größte Niedermoor der Region. Ebenweiler See Der Ebenweiler See ist ein Natursee und in Ebenweiler gibt […]

Continue Reading
Badestelle Ried Ebersbach-Musbach

Holzmühle-Weiher – Freibad in Ebersbach-Musbach

Der Holzmühle-Weiher in Ebersbach-Musbach ist ein idyllischer Badeort und man kann dort auch Grillen im Sommer. Im Ried in Ebersbach-Musbach liegt der Holzmühle-Weiher, in dem man auch baden kann. Dort gibt es einen Grill, samt Hütte und andere Beschäftigungsmöglichkeiten. Es ist idyllisch in der Natur gelegen und lohnt für einen Ausflug. Grillhütte und Holzmühle-Weiher Der […]

Continue Reading
Mariakapelle Schreckensee

Mariakapelle Schreckensee

Die Kapelle in dem kleinen Ort Schreckensee ist der christlichen Muttergottes Maria gewidmet. Schreckensee blickt auf eine lange Siedlungszeit zurück, doch die Maria-Kapelle ist nicht ganz so alt. Der ursprüngliche Bau der Kapelle ohne Glocke geht auf das 17. Jahrhundert zurück, genauer gesagt auf die zweite Hälfte des 17. Jahrhunderts. Schon im 19. Jahrhundert hatte […]

Continue Reading
Kleiner Wasserfall Felsbaedle Mochenwangen

Felsbädle im Schussentobel bei Mochenwangen

Das Felsbädle bei Mochenwangen ist ein Idyll an der Schussen und eine Wasser-Plantsch-Stelle. Hier bei Mochenwangen findet sich ein verträumtes Stückchen Oberschwaben an der Schussen. Das Felsbädle war früher bekannter, als es heute ist und das mag an der Papierfabrik liegen. Denn das ist der einzige Haken an der Geschichte. Schussentobel bei Mochenwangen Das Felsbädle […]

Continue Reading
Burgstall Stuben

Burgstall Stuben

Die Ritter von Stuben hatten einst eine Burg, doch selbst der Kieshügel, worauf die Burg erbaut wurde, ist samt der Burg verschwunden. Der Adel von Stuben wird über viele Jahrhunderte hinweg erwähnt, doch von der Burg ist nichts mehr übrig geblieben. Ja, selbst der Hügel auf dem sie stand, wurde abgetragen. Dieser Hügel lag westlich […]

Continue Reading
Landhotel Alte Muehle Waldbeuren

Landhotel Alte Mühle in Waldbeuren

Die Alte Mühle in Waldbeuren sind ein Restaurant, ein Hotel und ein Wellness-Center. Dieser Ort blickt auf eine lange Geschichte zurück. Waldbeuren gehört noch zu Ostrach und liegt am Rande des Pfrungener Riedes, wo auch die beliebten Rinder aus dem selbigen Ried stehen. Dieses Fleisch und noch mehr gibt es in der Alten Mühle. Kurze […]

Continue Reading
Bildnis des Schwarzen Veri

Schwarzer Vere | Räuberhauptmann & seine Orte

Der Schwarze Vere oder Schwarze Veri ist einer der bekanntesten Räuber zur napoleonischen Zeit in Oberschwaben. Der Schwarze Vere, oder mit bürgerlichem Namen Franz Xaver Hohenleitner, war einer der bekanntesten Räuber in Oberschwaben zu seiner Zeit. Um ihn ranken sich viele Legenden und Erzählungen, was auch mit seinem Tod zu tun hat. Leben und Taten […]

Continue Reading
Kirche Boms

Neogotische Kirche & Geschichte Boms

Das heutige Boms blickt auf eine lange Geschichte und viel Streitereien zurück. Die Kirche von Boms ist im Stil der Neogotik umgebaut worden. Boms ist eine Gemeinde die in der Mitte zwischen Bad Saulgau und Altshausen liegt. Zu Boms gehören die Teilorte Schwarzenbach, Hundsrücken, Glochen, Litzelbach und Haggenmoos. In dieser Gegend verläuft auch die die […]

Continue Reading
Mauerreste Burgruine Biegenburg

Biegenburg | Ruine mit Mauerresten

Die Biegenburg in der Nähe von Blitzenreute war einst eine wichtige Burg hoher Reichsritter und endete als Zankapfel zwischen Ritter und Kloster in den Flammen. Wenn man von Blitzenreute in Richtung Südosten geht, liegt die Biegenburg ungefähr anderthalb Kilometer auf einem Bergsporn entfernt. Auf diesem Weg kommt man zum alten Burgweg, dort befindet sich eine […]

Continue Reading