Leer

Bahnhof Durlesbach | Wanderziel in Oberschwaben

SH Sicherheit 550x70

Wegen des bekannten Liedes „Auf d’r schwäb’sche Eisabahna“ (Auf der schwäbischen Eisenbahn..) kennen sehr viele Leute Durlesbach. Dabei ist diese kleine Ortschaft keineswegs groß…

Der Bahnhof in Durlesbach ist inzwischen ein Ausflugslokal, denn Personenzüge halten in Durlesbach schon länger nicht mehr und seit 1984 ist der Bahnhof gar komplett stillgelegt worden. Dennoch führen hier Schienen vorbei, die auch heute noch genutzt werden.

Bahnhof Durlesbach

Durlesbach gehört zur Stadt Bad Waldsee. Es liegt knappe acht Kilometer südlich von Bad Waldsee und eignet sich als Wanderziel von Bad Waldsee aus.

Der Bahnhof und die umliegenden Gebäude haben immernoch den Charme eines Bahnhofs, wenngleich dort kein Zug mehr verkehrt. Auf der Rückseite des Bahnhofs ist eine Lok und ein paar Figuren angebracht, die das Lied nachstellen sollen.

Figuren der Schwäbischen Eisenbahn - Bahnhof Durlesbach

Bahnhof Durlesbach: Ein Stück Geschichte der Eisenbahn

Früher war der Bahnhof in Durlesbach nicht nur wegen des Liedes bekannt, sondern es war eine Station auf der wichtigen Eisenbahnverbindung zwischen dem Norden und dem Süden des Ländle. Wenngleich diese Station nicht allzu wichtig war, davon zeugt auch die spartanische Einrichtung des Bahnhofs.

Der Bahnhof Durlesbach auf der Strecke der Königlich-Württembergischen Staatseisenbahn wurde 1849 eröffnet. Doch dieses Gebäude gibt es hier nicht mehr, denn er wurde abgerissen und in Reute wieder aufgebaut. Der Neubau des Bahnhofs Durlesbach stammt aus dem Jahr 1911.

Der Bahnhof sollte auch Bad Waldsee mit der Strecke von Friedrichshafen am Bodensee nach Stuttgart verbinden. Wie es in dem Lied so schön heißt: Schtuagat, Ulm und Biberach, Meckrabeira, Durlesbach. (Stuttgart, Ulm und Biberach, Meckenbeuren, Durlesbach…) Dabei ist das eigentlich die falsche Reihenfolge, denn Durlesbach müsste zuerst kommen, aber dann passt es eben nicht mehr mit dem Reim. Was nicht passt, wird passend gemacht..?

1869 wurde das Allgäu mit der Bahn weiter erschlossen, so dass Durlesbach wegen der sinkenden Bedeutung zunächst als Güterbahnhof etabliert wurde.

Heute gehört das Gelände einer Privatperson und der Förderverein Durlesbach-Bähnle e.V.-Reute und die Stadt Bad Waldsee pflegen dieses Gebäude.

Natur und Kunst in Durlesbach

Zeitweise schlängelt sich die Schussen, deren Ursprung hinter Bad Schussenried liegt, entlang der Bahnlinie. So auch bei Durlesbach, wo man die Schussen, wenn man sich von Reute nähert, schon von weitem rauschen hört. Hier gibt es auch einige Schleusen entlang des Flußlaufs und auch die Holzfäller hier nutzen Wasser um ihre Baumstämme feucht zu halten.

Auf der anderen Seite der Schussen sind einige Skulpturen aufgestellt und einige Wanderwege sind dort.

Der Bahnhof Durlesbach bietet nunmehr Goldschmuck, Massagen und Wellness und außerdem kann man sich auf einen Kaffee ins Bahnhofscafé Allegra setzen. Lichtwerk heißt diese Kombination aus Geschäften am Durlesbacher Bahnhof.



Größere Kartenansicht

,

One Response to Bahnhof Durlesbach | Wanderziel in Oberschwaben

  1. maaatz 3. September 2012 at 8:56 #

    sehr schön, jetzt weiß ich auch wo das ist 😀 trulla trulla… was für ein ohrwurm… 😀

Schreibe einen Kommentar