Leer

Wurzacher Tor | Monument der Stadtmauer in Bad Waldsee

SH Sicherheit 550x70

Das Wurzacher Tor gehört genauso zur Skyline der Stadt Bad Waldsee, wie die Kirche oder das Rathaus.

Das Wurzacher Tor ist ein Teil der alten Stadtmauer, die der Stadt zum Schutz im Mittelalter diente. Die Waldseer, vor allem die älteren unter ihnen, kennen noch einen Namen für den Turm: Der „Hafadeckl“.

Wurzacher Tor | Geschichte des Turms in Bad Waldsee

Zu der Zeit als Ulrich Kuderer noch Bürgermeister war, der auch der Erbauer des Rathauses in Bad Waldsee ist, erfuhr Bad Waldsee eine Expansion seiner Grenzen. Damals, so um 14oo, wurde die Wurzacher Vorstadt in die Stadtgrenzen eingebunden; also das, was heute vor allem die Wurzacher Straße der Bad Waldseer Altstadt ausmacht. Die ursprüngliche Altstadt von Waldsee war ab 1283 mit einer umgebenden Stadtmauer umgeben.

Nebenbei war das Tor auch eine Einnahmequelle, denn die Tore waren bewacht. Einerseits natürlich um Feinde und Brände zu melden, andererseits um den Zoll bei Menschen zu kassieren, die die Stadt besuchen wollten.

Wurzacher Tor | Hafadeckl

Das Wurzacher Tor wird auch Hafadeckl genannt, also Hafendeckel. Dies hat mit den Bränden zu tun, die desöfteren in der Wurzacher Vorstadt loderten. Ob dies aber mit der Reflexion der Flammen oder der Glut die am Tor schimmerten zu tun haben, ist unklar. Ober ob man die Flammen durch das Tor schimmern sah…

Wenn es zu einem Brand kam, sammelten sich die Menschen auf der feuerfesten Hochstadt, dem Zentrum der Stadt.

Wurzacher Tor | Überbleibsel der Stadtmauer Bad Waldsee

Das Wurzacher Tor ist das einzige Tor, das von den drei Toren Bad Waldsees erhalten blieb. Schon Anfang des 19. Jahrhunderts wurden die Mauer der expandieren Stadt zu eng und mussten weg. In diesem Zusammenhang wurde in den Anfang 30er Jahren des 19. Jahrhunderts auch das Ravensburger Tor und das Biberacher Tor abgerissen.

Wurzacher Tor Bad Waldsee vom See

Das Wurzacher Tor auf der offiziellen Seite der Stadt.

  • Wurzacher Tor
  • 88339 Bad Waldsee


,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar