Leer

Spuckbrunnen in Wangen im Allgäu

Der Spuckbrunnen ist eine interaktive Sehenswürdigkeit in der Stadt Wangen im Allgäu.

Wer im Sommer durch die wunderschöne Altstadt von Wangen im Allgäu geht, mag ihm schon begegnet sein. Auch wenn man ihn nicht sieht, so bemerkt man den Spuckbrunnen doch zuweilen. Denn wenn man an ihm vorbeiläuft, spucken die Figuren auf dem Brunnen einen Stoß Wasser aus. Das passiert freilich nur in der warmen Jahreszeit.

Spuckbrunnen In Wangen im Allgaeu

Spuckbrunnen In Wangen im Allgäu

Spuckbrunnen-Figuren

Der Spuckbrunnen steht am nordöstlichen Ende des Marktplatzes in Wangen im Allgäu. Der Brunnen wurde von Joseph Michael Neustifter aus Eggenfelden geschaffen und geht auf ein Sprichwort zurück. Dieses lautet, wenn man sechs Allgäuer übereinanderstapelt, ist der oberste so “verdruckt” wie der unterste. Oder auf Schwäbisch: “Wenn me 6 Allgeier iebrenand beigt no isch dr oberscht so vrdruckt wie dr unterscht”, so steht es auch auf dem Brunnen.

Diese sechs verdruckten Allgäuer sind auf dem Brunnen zu sehen. Ganz unten liegt ein Geistlicher, darüber sind Figuren wie der “Leisetreter” oder der “Kartenspieler” dargestellt. Das Aussehen zweier Figuren ist an Zeitgenossen angelehnt. Der Stifter des Brunnens ist dort zu sehen: Dr. Guntram Blaser, der ehemalige Landrat des Landkreises Ravensburg. Er ist der Dritte von unten. Die Figur, die die Maske hält, ist der ehemalige Oberbürgermeister Dr. Jörg Leist. Dieser hatte auch die Idee für den Brunnen.

Figuren des Spuckbrunnens Wangen

Figuren des Spuckbrunnens Wangen

Wo befindet sich der Brunnen?

  • Marktplatz 11/Ecke Brotlaube
  • 88239 Wangen im Allgäu
  • GPS: 47.686373, 9.834113

Comments are closed.