Leer

Rathäuser Biberach an der Riß

naturzeit.com - Jack Wolfskin Outdoorshop

Das schöne Biberach an der Riß lockt mit seiner prächtigen Innenstadt, wo auch die Rathäuser der Stadt stehen: Das alte und das neue Rathaus.

Das „neue“ Rathaus in Biberach ist eines der auffälligsten Gebäude rund um den Marktplatz, wo auch der Esel steht. Etwas weiter ist dann die bekannte Kirche St. Martin. Die Rathäuser stehen direkt nebeneinander, unterscheiden sich aber sehr.

Dach Neues Rathaus Biberach

Altes Rathaus in Biberach

Das Fachwerkhaus, wo einst die Ratsmänner berateten stammt aus dem 15. Jahrhundert. Genauer gesagt aus dem Jahr 1432. Schon im 12. Jahrhundert ist Biberach zur Stadt geworden und 1281 sogar Reichsstadt, die also nur dem Kaiser unterstand. Das Fachwerkhaus ist ein Bau im Stil der Alamannen, die aber im 15. Jahrhundert keine Region mehr hatte.

Die Ratsherren nutzten das obere Stockwerk und unten war ein Metzger untergebracht. Dieses Konzept der Mehrfachnutzung wurde beibehalten, auch beim neuen Rathaus.

Neues Rathaus in Biberach

Das neue Rathaus mit seinem Türmchen und der Fassade mit den Giebeln, zeigt eindrucksvoll die Handelsblüte der mittelalterliches Stadt, weswegen die Weber hier so wichtig waren. Dieses Gebäude wurde 1503 erbaut und sollte mehr Platz bieten. Für den Bau hat man rund 1.800 Baumstämme in die Erde treiben müssen, denn hier war es moorig; was dem hohen Grundwasserspiegel geschuldet war.

Auch im neuen Rathaus hatten Krämer und Bäcker ihre Waren angeboten. Oben residierten die Ratsherren und dort war auch die Schaustube der Weber.

Das neue Rathaus sollte auch das Handelsaufkommen demonstrieren, bzw. repräsentieren. Denn das alte Rathaus war nicht so prunkvoll und das neue Rathaus wurde ja bereits 70 Jahre nach dem Bau des Alten Rathauses abgeschlossen.

Adresse der Rathäuser Biberachs

  • Stadtverwaltung Biberach
  • Marktplatz 7/1
  • 88400 Biberach an der Riß
  • Homepage der Stadt
  • GPS: 48.098236, 9.789097

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar