Leer

Grüner Baum Fleischwangen

SH Sicherheit 550x70

Der Grüne Baum in Fleischwangen ist eine Gaststätte der urtümlichen Art, mit einem besonderen Highlight: Das Bier und das Brot ist selbst gemacht.

Fleischwangen gehört zur Gemeinde Altshausen und ist eine kleine Gemeinde mit 652 Einwohner (2006). Den Grünen Baum in Fleischwangen gibt es schon seit einigen Jahren, aber erst im Laufe der Zeit entwickelte sich die Gaststätte zu dem was sie heute ist: Wirtshaus mit Biergarten.

gruener baum fleischwangen

Grüner Baum Fleischwangen | Gaststätte mit Biergarten


Der Grüne Baum war schon seit den 50er Jahren ein Treff für die Bevölkerung des Ortes Fleischwangen und Umgebung. Auch der örtliche Sportverein erkor den Grünen Baum zu seinem Vereinslokal. Den Namen hat die Gaststätte von den Bäumen die im Biergarten stehen und im heißen Sommer Schatten spenden. Der Name „Grüner Baum“ für ein Wirtshaus ist in Oberschwaben weit verbreitet, so verfügt fast jede Stadt über eine Wirtschaft mit dem Namen Grüner Baum, wie beispielsweise auch Bad Waldsee.

Bis zu 60 Leute passen in das Lokal, aber im Sommer ist vor allem der Biergarten ein Ziel für Wanderer und Radfahrer in Oberschwaben.

Grüner Baum Fleischwangen | Bier und Brot selbstgemacht

Denn hier im Grünen Baum wird das Bier selbst gebraut und das schmeckt auch noch hervorragend. Zu den hergestellten Sorten gehören Hefeweizen, Lagerbier (Export) oder Aktionsbiere wie Bockbier, Festbier oder Weihnachtsbier.

Auch Seelen (eine schwäbische Spezialität) oder Weckle (Brötchen) werden selbst gemacht und dienen den Wanderern und Radlern als Vesper. Holzofenenseelen bekommt man immer und  jede erste ganze Woche im Monat gibt es Haxen

Der freundliche Wirt hat auch immer ein Ohr für seine Gäste offen und setzt sich auch gerne mal dazu und erzählt über die Wirtschaft. Wer Schwäbische Gemütlichkeit sucht, wird hier fündig.

Adresse und Öffnungszeiten des Grünen Baums in Fleischwangen

  • Mittwoch bis Freitag ab 17 Uhr
  • Sonntags ab 10 Uhr

, ,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar