Leer

Giras Weiher & Elfenweiher im Girasmoos | Oberschwaben

SH Sicherheit 550x70

Südlich von Bergatreute liegen zwei kleine Weiher: Der Giras- und der Elfenweiher, sie gehören zum Naturschutzgebiet Girasmoos. Der Elfenweiher ist ein Badeweiher und auf dem Weg dorthin, hat man eine gradiose Aussicht.

Giras Weiher OberschwabenWenn man von Bergatreute bei Bad Waldsee über Witschwende weiter in Richtung (Luftlinie) Alttann fährt, gelangt man an einen Wald. Hier führt ein kleiner, geteerter Weg hinab zum Girasweiher. In der Nähe ist auch das frühere Ausflugsziel Weißenbronnen und auch die Höll, ein schönes Wandergebiet, ist unweit. Oben steht man auf ungefähr 650 Metern und das Tal gbefindet sich auf ungefähr 610 Metern.

Girasmoos:  Naturschutzgebiet in Oberschwaben

Das Girasmoos entstand durch die Versumpfung und ist ein Kalkflachmoor. Es ist seit 1973 ein Naturschutzgebiet in Oberschwaben und hat eine Größe von knappen 10 Hektar. Fährt man entlang des Donau-Bodensee-Radwegs, kommt man hier auch vorbei.

Gelegen ist es in einem Tal der Wolfegger Ach und ist nicht nur für Wanderfreunde ein echtes Highlight. Ein Blick über das Tal an sich ist schon die Wanderung wert. Durch das Tal und das Girasmoos kann man schön fahrradfahren, wandern und man kann hier auch baden! Aber auch mit dem Auto sind die Weiher erreichbar.

Elfenweiher und Giras-Weiher im Girasmoos in Oberschwaben

Die beiden Weiher sind durch einen Damm voneinander getrennt. Der Giras-Weiher ist ein Fischweiher und im Elfenweiher darf man baden.

Gerne wird hier auch ein Lagerfeuer gemacht, jedoch bedarf es dafür einer Genehmigung des Besitzers. Denn die Weiher gehören in einen Privatbesitz, wobei der Giras-Weiher an den Fischereiverein in Bad Wurzach verpachtet ist.

Die beiden Seen sind künstlich angelegt, der Giras-Weiher entstand um 1960 und der Elfenweiher um 1900.

Im Giras-Weiher wird ja geangelt; und zwar folgende Fische:

  • Aal
  • Brachse
  • Barsch
  • Gras- und Marmorkarpfen
  • Hecht
  • Karpfen
  • Regenbogenforelle
  • Rotauge
  • Rotfeder
  • Schleie
  • Wels
  • Zander

Im Elfenweiher darf man baden und das mitten in einem Naturschutzgebiet. Auch an diesem Weiher wird gelegentlich geangelt. Es gab mal einen kleinen Steg für Badende, doch dieser ist nicht mehr existent. Auf der gegenüberliegenden, verschilfften Seite, gibt es Stege für die Angler.

Bilder des Girasmoos: Elfen- und Giras-Weiher

Bilder des Weihers im Herbst findet man hier.


Größere Kartenansicht

, , ,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar