Leer

Tag Archives | Geschichte Oberschwabens

Oberschwaben hat eine lange Geschichte: Von den Kelten über die Römer und die Alemannen und das Mittelalter bis in die Zeiten des Barock und der Aufklärung. Alle Epochen haben ihre Spuren hinterlassen. Sehenswürdigkeiten, denen ein großes Stück Geschichte inne wohnt, erscheinen ebenfalls hier.

Georg III v Waldburg Bauernjoerg

Reformation & Bauernkrieg – Teil V: Alte & neue Ordnung

Die Revolution von 1525 war vorbei und der Adel und die Geistlichkeit haben triumphiert – die alte Ordnung schien wieder herstellt, was die Bauern kaum aufatmen ließ. Den Anfang (Teil I) macht wohl die Reformation und der Buchdruck, schnell versammelte sich der unterste Stand im Mittelalter, der 90 Prozent ausmachte, hinter Männern wie Müntzer. Man […]

Continue Reading
Grab des Bauernjoerg

Reformation & Bauernkrieg – Teil IV: Revolution 1525

Die Reformation hat die Freiheitsbestrebungen angestoßen, die sich in der Revolution von 1525 blutig Bahn brechen. Schon in den Jahren vor 1525 mehrten sich die Vorfälle (Teil I). Leute wie Müntzer traten auf den Plan und die Bauernverfassung (Teil II) wurde geschrieben. Die Bauern versammelten sich erst heimlich und dann bewaffnet zu Tausenden; die Situation […]

Continue Reading
32 Waffen und Rüstungen Waldburg

Reformation & Bauernkrieg – Teil III: Bauernhaufen & Zuspitzung

Die Revolution von 1525: Die oberschwäbischen Bauernhaufen bildeten sich gegenüber dem Schwäbische Bund unter dem Bauernjörg. Die Vorgeschichte (Teil I) zum Bauernkrieg war geprägt von Leibeigenschaft und Abgaben an den Adel und die Geistlichen. Mit der Reformation und dem Buchdruck regte sich Widerstand von ganz unten – den Bauern. Bereits in den Jahren vor 1525 […]

Continue Reading
Alte Karte Oberschwaben

Reformation & Bauernkrieg – Teil I: Die Vorgeschichte

Die Vorgeschichte des Bauernkriegs: Von Leibeigenschaft, dem Bundschuh und der Urkunde von Ochsenhausen. Der sogenannte deutsche Bauernkrieg im Jahre 1525 oder Revolution von 1525 gilt als die erste Revolution in Deutschland und erfasst auch Oberschwaben. Doch war es nicht Luther alleine, der mit seinen Thesen 1517 die Revolution in Gang brachte, es waren viele Menschen […]

Continue Reading
Funken Feuer Ende

Funken Brauchtum in Oberschwaben

Alljährlich wird die schwäbisch-allemanische Fasnet mit den sogenannten Funken beendet. Es ist eine sehr alte Tradition, die vermutlich auf die alten Kelten und deren Glauben zurückgeht und bis heute in weiten Teilen von Oberschwaben und Umgebung beibehalten wurde. Vor allem in ländlichen Regionen und im Allgäu ist diese Tradition noch weit verbreitet. Wie viele der […]

Continue Reading
flagge-wuerttemberger-loewen

Wann entstand Schwaben?

Die Region Schwaben war einst keltisch, es war die Provinz Raetien bei den Römer und danach Alamannien und Franken – wieso heißt es denn Schwaben? Wieso nennt man den Landstrich in Baden-Württemberg, der sich bis nach Bayern erstreckt, Schwaben? Es war einmal im frühen Mittelalter… Als Alemannien zu Schwaben wurde Vor der Zeitenwende lebte im […]

Continue Reading
kastellplatz-risstissen-donau

Römisches Kastell Rißtissen

Das römische Donaukastell in Rißtissen war Teil des Limes, der sich auch durch Oberschwaben zog. Im ersten Jahrhundert nach Christus entstand das sogenannte Donaukastell in Rißtissen, wo sich heute ein Schulgelände erstreckt. Die Römer bauten dieses Kastell, eine antike Burg, um die Angriffe der Barbaren aus dem Norden, den Germanen, abzuwehren und ihre Grenzen zu […]

Continue Reading
Nikolauskapelle Ulm

Nikolauskapelle & Steinhaus in Ulm

Im Zentrum von Ulm stehen die ältesten Gebäudeteile der Stadt – mit vielen Baustilen der Epochen. Die beiden Gebäude werden zusammen erwähnt, da sie wohl auch einem Mann gehörten, der sie vermutlich zusammenhängend erbauen ließ. Die Gebäude waren schon von Beginn an zusammengehörig. Die denkmalgeschützten Gebäude sind nicht nur die ältesten erhaltenen Gebäude (in Teilen) […]

Continue Reading
10-Häuser-Freiluftmuseum-Heuneburg

Oberschwaben vor den Römern – Teil I

Was war Rätien, das in Teilen erst Jahrhunderte später zu Oberschwaben wird und was war im heutigen Oberschwaben vor der Zeit des römischen Einmarschs? Eine Untersuchung in fünf Teilen. Da die Kelten und auch die Germanen keine schriftlichen Zeugnisse hinterließen, weiß man das Meiste von den Römern. Deren Zeilen sind selbstredend mit Vorsicht zu genießen, […]

Continue Reading