Leer

Georgsbrunnen Riedlingen

Der Brunnen auf dem zentralen Marktplatz in Riedlingen ist dem Heiligen Georg gewidmet.

Der St. Georgsbrunnen befindet sich auf dem viel beachteten Marktplatz der Stadt Riedlingen an der Donau.

Georgsbrunnen

Georgsbrunnen in Riedlingen

Sankt Georgsbrunnen Riedlingen

Im Mittelalter sorgten insgesamt fünf Brunnen für die Wasserversorgung in Riedlingen. Einer davon stand auf dem vermutlich wichtigsten Platz – dem Marktplatz. Gegenüber dem Stadthaus des Klosters Zwiefalten in Riedlingen befindet sich der Wasserspender.

Auf dem Brunnen ist der Heilige Georg in seiner typischen Haltung, als er den Drachen tötet. Die Figur erschuf der Bildhauer Eduar Raach aus Emingen im Jahr 1960.

Davor war es ein sogenannter “Röhrenbrunnen” nach einem Vorbild in Aachen. Dieser wurde im 19. Jahrhundert an der Stelle gebaut und bestand aus nach oben gerichteten Röhren.

Heute gibt es noch den Schwedenbrunnen auf dem Haldenplatz und der Narrenbrunnen am Weibermarkt, ehemals der Rösslebrunnen.

Wo befindet sich der St. Georgsbrunnen?

Comments are closed.