Leer

Freibad Ebenweiler: Zelten & Niedermoor

naturzeit.com - Jack Wolfskin Outdoorshop

Das Freibad am Ebenweiler See lädt im Sommer zum Baden und Zelten, angeschlossen an das größte Niedermoor Oberschwabens.

Vor wenigen Jahren war das Anwesen noch verwaist, aber inzwischen ist das Freibad wieder belebt. Angeschlossen ist ein Campingplatz und das größte Niedermoor der Region.

Ebenweiler See

Ebenweiler See

Ebenweiler See

Der Ebenweiler See ist ein Natursee und in Ebenweiler gibt es noch zwei weitere Naturseen: den Goppacher See und den Naßsee. Im Anschluss an den Ebenweiler See zieht sich ein Moor. Das Moor verlandet immer mehr, wogegen man das Ufer pflegt. Es gilt als das größter Niedermoor in Oberschwaben. Die Torfschicht reicht über 12 Meter tief. Das Naturschutzgebiet lädt also auch zur Naturkunde ein.

Insgesamt misst das Gewässer nahezu 150 Hektar und ist ein Naturschutzgebiet, durch das sich auch der Mühlbach zieht. Entstanden ist der See und später das Moor aus dem Schmelzwasser der Gletscher vor ca. 15.000 Jahren. Der See wird auch zum Angeln genutzt.

Nur am östlichen Teil des Gewässers kann man baden gehen und dort befindet sich das Freibad Ebenweiler.

Freibad & Campingplatz Ebenweiler

Auf dem Gelände des Freibads kann man neben dem Sonnen- und Wasserbad, auch mexikanische Kleinigkeiten essen. Bei La Mexicana gibt es Quesadillas und Nachos, und selbstverständlich auch beispielsweise eine Rote oder Pommes und Getränke. Preislich dreht sich alles bis fünf Euro.

Dort wo der Mühlbach den Ebenweiler See kreuzt, befindet sich ein Steg. Dahinter befindet sich die Grünfläche für das Camping, was hier in Form von Zelten erlaubt ist und pro Nacht, glaube ich, rund vier Euro kostet.

Ebenweiler Freibad

Ebenweiler Freibad

Wo ist das Freibad Ebenweiler?

  • Am Weiher
  • 88370 Ebenweiler
  • Telefon: 07584 3246

, ,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar