Leer

Drei-Seen Wanderweg | Illmensee

naturzeit.com - Jack Wolfskin Outdoorshop

Der Drei-Seen Wanderweg von Illmensee ist ein rund elf Kilometer langer Ausflug in einer wunderschönen, oberschwäbischen Region.

Der Illmensee gehört wohl zu den schönsten Seen in der Region und bietet einige Freizeitanlagen, wie ein Freibad und einen Campingplatz. Um den See gibt es noch andere Seen und viele schöne Wanderwege.

 Drei-Seen-Weg Illmensee

Wanderwege und -Ziele rund um Illmensee

Auf dieser Strecke kommt man an den drei Seen rund um Illmensee herum vorbei. Dazu zählen neben dem eigentlichen Illmensee, der Ruschweilersee und Volzer See. Die Wanderwege sind ausgeschildert und führen auch weiter ins Umland, wie auf den Höchsten und zum Mundartrundweg, zum Wilhelmsdorfer Naturschutzzentrum im Pfrungener Ried oder den Heiligenberg hoch.

Blick auf Illmensee

Drei-Seen-Weg & Illmensee-Weg | Naturlehrpfad

Der Drei-Seen-Weg kann auch mit dem Illmensee-Rundweg kombiniert werden, der See hat einen Umfang von ungefähr 4,5 Kilometer.  Damit ist man auch auf den Spuren des Naturlehrpfads. Beginnend vom Freibad läuft man links am See entlang und kann auf 8 Informationstafeln etwas über die drei Seen, die Landwirtschaft und die Natur lernen. Dabei überquert man zwei Mal den Andelsbach.

Im Anschluß bietet es sich an, nach der See Umrundung auf die Wanderstrecke des Drei-Seen-Wegs zu gehen. Dann geht man oberhalb des Sees durch den Wald, um den See herum.

Noch vor dem Schild Nr 1 des Naturlehrpfads, eine Allee entlang, parallel zum Andelsbach bis zur geteerten Straße und dann nach rechts, in Richtung Wald. Im Wald nach rechts und zum Waldes Ende leicht links auf die sogenannte Seehalde.

In einem leichten Bogen kommt man zur Kreuzung nach Krumbach, aber es geht in die andere Richtung. Bei den ersten Häusern, geht der Drei-Seen-Weg dann nach links wieder den Berg etwas hoch und am Bergrand entlang über die Landstraße L 207 a. Kurz hinter der Landstraße beginnt wieder der Wald und da schlängelt sich der Weg wieder etwas hoch. Vor dem Andelsbach geht es nach rechts zum Waldrand, wo man bis zum Volzersee kommt.

An diesem geht man am Berg- und Waldrand entlang, bis zur Kreuzung, wo es nach rechts zum Ruschweiler See geht. Zwischen Ruschweiler und seinem See geht es weiter in Richtung zurück, nach Illmensee. Es ist eine schöne Möglichkeit sich den Nachmittag zu vertreiben und man blickt in das Naturschutzgebiet Volzer See.

Auf der Strecke befinden sich einige Gasthäuser und auch in Illmensee gibt es Gasthäuser und Pensionen. Im Ruschweiler See und dem Illmensee darf man übrigens angeln. Im Volzersee wegen des Naturschutzes nicht.

Wo befindet sich der Illmensee?

, ,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar