Leer

Bannwald Brunnenholzried Oberschwaben | Bad Waldsee

SH Sicherheit 550x70

Im Nordosten von Bad Waldsee gibt es ein Stückchen belassene Natur: Den Bannwald Brunnenholzried oder auch Urwald genannt.

Naturschutzgebiet Brunnenholzried OberschwabenFolgt man der Landstraße von Bad Waldsee nach Bad Schussenried kommt noch vor dem Hofgut Elchenreute, das nach der Erkundung der umliegenden Natur gerne aufgesucht wird, ein dichter Wald. Dieser Bannwald ist ein Naturschutzgebiet und wird von den Einheimischen auch Waldseer „Urwald“ genannt.

Einen wirklichen Wanderweg durch das Ried gibt es nicht, ein GPS Gerät ist also sinnvoll. Manche Bäume sind durchschnitten und liegen quer auf dem Boden, woran man den Weg erkennen kann; Jedoch kann man sich schnell verirren. Das Gelände ist mit dem Fahrrad nicht durchquerbar und zum Teil kann es auch matschig werden.

Um den Bannwald kann man auch wandern, Schilder weisen auf den Weg durch den Urwald hin. Diese Schilder geben auch Auskunft darüber, dass man keine Pflanzen oder Früchte sammeln darf und auf den Wegen bleiben soll.

Brunnenholzried | Naturschutzgebiet bei Bad Waldsee in Oberschwaben

Schon 1924 wurde das Stückchen Wald zu einem Naturschutzgebiet, damit zählt es zu den ältesten des Landes Baden-Württemberg. Der Wald wird nicht aufgeforstet und wird komplett der Natur überlassen. Daher geht man auch auf eigene Gefahr hindurch, es kann durchaus sein, dass Äste abbrechen oder gar ganze Bäume umfallen, wie man dort auch immer wieder sieht. So sind auch die Schädlinge hier ungehindert vorgedrungen, was ebenfalls zu einem Baumumfallen führen kann.

Die Flora im ursprünglichen Moor, heutigen Ried, besteht im Brunnenholzried vornehmlich aus Farne, Buchen und Fichten. Was auch davon zeugt, dass das Ried sich immer weiter zurückzieht. Außerdem gibt es hier noch den seltenen Spirke, daher gilt es auch als Spirkenhochmoor. In letzter Zeit bemüht man sich vermehrt das Moorgebiet zu erhalten und auf seine ursprüngliche Größe zu erweitern.

Vor einiger Zeit gab es Diskussionen, ob es in der Nähe einen Campingplatz geben soll. Der Eigentümer des Hofguts Elchenreute wollte dort ein groß angelegtes Freizeitangebot schaffen. Der BUND stellte sich dem entgegen.

Bilder vom Naturschutzgebiet Oberschwaben: Brunnenholzried Bad Waldsee



Größere Kartenansicht

,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar